Teilen
Merken
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Royal Walk und Jungfrau Eiger Walk

Wanderung · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Den Eiger im Visier. Auf dem «Royal Walk» am Männlichen.
    / Den Eiger im Visier. Auf dem «Royal Walk» am Männlichen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Bahnhof Grindelwald.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Kronenförmige Aussichtsplattform auf dem Männlichen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Berghaus Männlichen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Auf dem «Royal Walk».
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Berghaus Männlichen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Aussicht vom Männlichen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Rastplatz auf dem Höhenweg Männlichen - Kleine Scheidegg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Kleine Scheidegg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Restaurant Grindelwaldblick.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Restaurant Eigernordwand.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Hotel Bellevue des Alpes.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Kleine Scheidegg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Eiger und Mönch.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Kleine Scheidegg mit Jungfraubahn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Auf dem «Jungfrau Eiger Walk».
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Alte Mittellegihütte am «Jungfrau Eiger Walk».
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Blick von der Station Eigergletscher zur alten Mittellegihütte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Station Eigergletscher.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Station Eigergletscher
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei der Station Eigergletscher.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
ft 8000 7800 7600 7400 7200 7000 6800 6600 5 4 3 2 1 mi Berghaus Männlichen Männlichen Bellevue des Alpes Bahnhof Grindelwald Restaurant Eigernordwand Kleine Scheidegg

Zwischen Männlichen und Eigergletscher lassen sich drei kurze Wanderungen – «Royal Walk», Höhenweg Männlichen–Kleine Scheidegg und «Jungfrau Eiger Walk» – zu einer tollen Schautour verbinden.
mittel
8,6 km
3:00 h
420 hm
322 hm

Auf dem Männlichen gibt es den «Royal Walk». Der mit Informationstafeln versehene Themenweg führt von der Bergstation der Männlichenbahn bis auf den Gipfel. Oben dann die Krönung: von der kronenförmigen Aussichtsplattform geniesst man einen majestätischen Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Hin und zurück benötigt man für den «königlichen Spaziergang» gerade mal eine Stunde. Da liegt es nahe, den Klassiker schlechthin anzuhängen: den Höhenweg vom Männlichen zur Kleinen Scheidegg. Alleine ist man dort nicht. Doch auf keinem anderen Wanderweg in der Jungfrauregion hat man so eine spektakuläre Nahsicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau.

Auf der Kleinen Scheidegg schliesst sich nahtlos der «Jungfrau Eiger Walk» an. Er führt in einer Stunde hinauf zur Station Eigergletscher. Dabei immer im Fokus: die «Wand der Wände». Unterwegs wird an inszenierten Stationen Berggeschichte erlebbar. So ist beim Speichersee Fallboden im «Chilchli», einer ehemaligen Trafostation, ein sechs Meter hohes Modell der Eigernordwand aufgebaut. Per Knopfdruck kann man sich dort mittels Laserstrahlen die Routen durch die Wand anzeigen lassen. Direkt am Wanderweg steht auch die alte Mittellegihütte. Sie wurde 1924 auf dem Nordostgrat des Eigers errichtet. 2001 wurde die Hütte durch einen Neubau ersetzt und mittels Helikopter zur Station Eigergletscher transportiert. Die Heimatvereinigung Grindelwald richtete darin ein kleines Bergsteigermuseum ein. 2011 versetzte man die Hütte dann ein zweites Mal: an ihren jetzigen Standort am «Jungfrau-Eiger-Walk». Ein Fenster erlaubt einen Blick ins Hütteninnere mit ihrer historischen Ausstattung.

Autorentipp

Von der Station Eigergletscher kann man noch den Eigertrail «anhängen»: In zwei Stunden zur Station Alpiglen und dann dort in die Bahn nach Grindelwald einsteigen.
outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 09.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2342 m
Tiefster Punkt
2061 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bellevue des Alpes
Restaurant Grindelwaldblick
Berghaus Männlichen
Restaurant Eigernordwand

Sicherheitshinweise

Drei kurze, einfache  Wanderungen die sich zu einer schönen Panoramatour verbinden lassen. Markierte Bergwege. Schwierigkeit: T2.

Weitere Infos und Links

Jungfrau Region Tourismus, Tel. +41 (0) 33 521 43 43, www.jungfrau.swiss

Grindelwald Tourismus, Tel. +41 (0) 33 854 12 12, www.grindelwald.swiss

Jungfraubahnen, Rail Info Interlaken, Tel. +41 (0) 33 828 72 33, www.jungfrau.ch

Luftseilbahn Wengen-Männlichen, Tel. +41 (0) 33 855 29 33, www.maennlichen.ch

Gondelbahn Grindelwald-Männlichen, Tel. +41 (0) 33 854 80 80, www.maennlichen.ch

Start

Männlichen, Bergstation (2220 m)
Koordinaten:
DG
46.611180, 7.943054
GMS
46°36'40.2"N 7°56'35.0"E
UTM
32T 419064 5162500
w3w 
///werk.unserem.aufschlag

Ziel

Station Eigergletscher

Wegbeschreibung

Von Grindelwald Grund mit der Männlichenbahn auf den Männlichen. Ab Bergstation (2229 m) hinauf zum Männlichen Gipfel (2342 m), wieder zurück zur Begstation und auf dem Höhenweg zur Kleine Scheidegg (2061 m) und von dort auf dem Jungfrau Eiger Walk hinauf zur Station Eigergletscher (2320 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Von Interlaken Ost mit Berner Oberland Bahn nach Grindelwald-Grund, weiter mit Männlichenbahn bis zur Bergstation. Alternativ von Interlaken Ost nach Lauterbrunnen, weiter mit Wengernalpbahn nach Wengen und von dort mit Luftseilbahn auf den Männlichen.

Rückreise: Ab Station Eigergletscher mit Wengernalpbahn über die Kleine Scheidegg nach Grindelwald-Grund bzw. Grindelwald.

Anfahrt

Mit dem Auto über Interlaken, Ausfahrt Wilderswil, nach Grindelwald, bzw. Grindelwald-Grund.

Parken

Parkplätze in Grindelwald, Grindelwald-Grund und bei der Männlichenbahn (gebührenpflichtig).

Koordinaten

DG
46.611180, 7.943054
GMS
46°36'40.2"N 7°56'35.0"E
UTM
32T 419064 5162500
w3w 
///werk.unserem.aufschlag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 8/2016: Bergbahnwandern. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch   

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 6/2016: Jungfrau Region. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch  

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 8/2015: Berner Oberland. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch   

 

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 254T Interlaken.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,6 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
420 hm
Abstieg
322 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Bergbahnauf-/-abstieg geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.