Sprache auswählen
Teilen
Merken
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Themenweg

Sentiero del Castagno

Themenweg · Tessin
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • In Arosio dreht sich alles um die Kastanie.
    / In Arosio dreht sich alles um die Kastanie.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Sentiero del Castagno.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Der Kastanienweg ist im Herbst besonders schön.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Vezio und Mugena am Fusse des Monte Lema.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Alter Kastanienbaum oberhalb Vezio.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Auf dem Sentiero del Castagno.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
m 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km Arosio Kastanienlehrpfad

Der Themenweg «Sentiero del Castagno» bei Arosio führt durch die Dörfer des Alto Malcantone, dabei erfährt man viel Wissenswertes über Verwendung und Verarbeitung der Kastanie.
mittel
10,7 km
4:30 h
345 hm
345 hm
Von der Postautostation in Arosio wandert man in südlicher Richtung zum Kastanienhain von Induno. Eine Waldlichtung mit einem Brunnen lädt hier zum Verweilen ein. Dann geht es zurück ins Dorf und hinauf zur Kirche San Michele. Teile der Türen und Fenster sind aus Kastanienholz gezimmert. Wir folgen dem Kastanienweg und treffen auf eine umgewandelte «Metato» – ein kleines Steinhaus, wo früher die Kastanien getrocknet worden sind. Am Ristorante San Michele mit seiner Gartenterrasse vorbei, folgen wir den Wegweisern durch Birken- und Kastanienwälder. Ein Abstecher nach Mugena ist empfehlenswert: Hier kann man die Anwendung des Kastanienholzes in verschiedenen alten und neuen Bauten besichtigen. Nun folgt der Weg dem Flüsschen Magliasina taleinwärts und überquert es dort, wo die Gemeinde wegen der latenten Waldbrandgefahr eine Wasserwanne errichtet hat. Im Val Firinescio wandern wir durch eine Schluchtlandschaft und wechseln bei einer kleinen Brücke die Talseite. Nach kurzer Zeit blicken wir direkt auf das Dorf Vezio hinuter. Dann steigt man erneut auf in ausgedehnte Kastanienwälder und erreicht bald das Dorf Fescoggia, Wendepunkt des Kastanienwegs. Auf einer tiefer gelegenen Geländestufe geht es über Vezio und von dort durch die Caroggio-Ebene zurück nach Arosio.

Autorentipp

Die Wanderung lässt sich beliebig variieren, indem man in einem der anderen Dörfer (Bushaltestellen) in den Kastanienweg «einsteigt» oder nur Teilstücke begeht.
Profilbild von Jochen Ihle
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 07.10.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
900 m
Tiefster Punkt
682 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Leichte thematische Wanderung auf dem «Sentiero del Castagno» (ausgeschildert mit dem Kastaniensymbol) durch romantische Kastanienwälder mit schönen Ausblicken in eine typische Tessiner-Landschaft. Informationstafeln geben Auskunft über die Bedeutung und den Anbau der Kastanie im Tessin. Schwierigkeit: T1

Weitere Infos und Links

Lugano Turismo, Piazza della Riforma, Palazzo Civico, 6900 Lugano, Tel. +41 (0) 58 866 66 00, www.luganoregion.com

Ticino Turismo, Bellinzonese e Alto Ticino, 6500 Bellinzona, Tel. +41 (0) 91 825 21 31, www.bellinzonese-altoticino.ch 

 

Start

Arosio (861 m)
Koordinaten:
DG
46.047713, 8.900003
GMS
46°02'51.8"N 8°54'00.0"E
UTM
32T 492263 5099353
w3w 
///ansicht.zweige.angerufen

Ziel

Arosio

Wegbeschreibung

Arosio (859 m) – Induno (897 m) – Mugena (810 m) – Vezio (782 m) – Fescoggia (831 m) – Arosio.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Bellinzona, weiter mit S-Bahn bis Lamone-Cadempino und mit dem Bus bis Arosio.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Arosio.

Parken

Parkplätze in Arosio.

Koordinaten

DG
46.047713, 8.900003
GMS
46°02'51.8"N 8°54'00.0"E
UTM
32T 492263 5099353
w3w 
///ansicht.zweige.angerufen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 10/11/2016: Südtessin. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch 

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 286T Malcantone.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
345 hm
Abstieg
345 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit aussichtsreich Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.