Sprache auswählen
Teilen
Merken
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Alpinwandern im Alpstein

Bergtour · Appenzell Innerrhoden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergtour in Appenzell Innerrhoden: Alpinwandern im Alpstein
    / Bergtour in Appenzell Innerrhoden: Alpinwandern im Alpstein
    Video: Outdooractive
  • / Alpinwandern im Alpstein | Wandertipps von Schöffel und Lowa
    Video: Outdoor Publishing GmbH
  • / Lisengrat.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wasserauen.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Seealpsee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Lisengrat nahe Chalbersäntis.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Chalbersäntis.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Berggasthaus Alter Säntis.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Sender Säntis.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Aussicht vom Säntis.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Berggasthaus Alter Säntis.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wegweiser auf dem Säntis.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Blick vom Säntis zum Seealpsee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Säntis.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Säntisbahn Bergstation.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km

Diese Alpinwanderung im Alpstein führt von Wasserauen zunächst zum Seealpsee und verläuft dann via Meglisalp und Rotsteinpass über den mit Drahtseilen gesicherten Lisengrat hinauf zum Säntis.
schwer
11,5 km
6:15 h
1704 hm
99 hm

Der Alpstein mit seinen rund 650 Kilometer markierten Wanderwegen ist eines der schönsten und beliebtesten Wandergebiete der Schweiz und besteht aus drei Bergketten, zwischen denen die vielleicht schönsten Bergseen der Schweiz zu finden sind: Seealpsee, Sämtisersee und Fälensee. Das Ziel dieser anspruchsvollen Alpinwanderung ist der Säntis – mit 2502 m ü. M. der höchste Punkt des Alpsteinmassivs. Die wunderschöne Wanderung führt vorbei am Seealpsee, der einzigartigen Meglisalp, dem spektakulären Rotsteinpass und über den ausgesetzten Lisengrat zum Säntisgipfel. Insgesamt 25 Berggasthäuser gibt es im Alpstein, wobei 20 eine Übernachtungsmöglichkeit anbieten. Auf dieser Wanderung ist die Übernachtung auf der Meglisalp oder dem Rotsteinpass möglich.

«Säntis – der Wetterberg» heisst die neue Erlebniswelt auf dem Säntis-Gipfel. Die Wetterpanorama-Galerie bietet an klaren Tagen eine 6-Länder-Aussicht und man kann u.a. spielerisch Wetterexperimente durchführen und in die Rolle der Meteorologen schlüpfen.

 

 

Autorentipp

Diese Wanderung ist eine von sechs Touren der Schöffel-Lowa Wandertippserie im Videoformat: www.outside-move.ch 

Profilbild von Jochen Ihle
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 19.08.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2473 m
Tiefster Punkt
868 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Anspruchsvolle Alpinwanderung im Alpstein. Am Lisengrat sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Schwierigkeit: T3.

Weitere Infos und Links

Appenzellerland Tourismus AI, 9050 Appenzell, Tel. +41 (0) 71 788 96 41, www.appenzell.ch

Appenzellerland Tourismus AR, 9410 Heiden, Tel. +41 (0) 71 898 33 00, www.appenzellerland.ch

Säntis-Schwebebahn, Schwägalp, Tel. +41 (0) 71 365 65 65, www.saentisbahn.ch

Start

Wasserauen (867 m)
Koordinaten:
DG
47.285462, 9.428090
GMS
47°17'07.7"N 9°25'41.1"E
UTM
32T 532372 5236976
w3w 
///sprach.mannschaften.kreis

Ziel

Säntis

Wegbeschreibung

Wasserauen (868 m) - Seealpsee (1142 m) – Meglisalp (1516 m) – Rotsteinpass (2119 m) – Lisengrat – Säntis (2502 m) – mit der Säntis-Schwebebahn zur Schwägalp (1352 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug nach Wasserauen.

Rückreise: Vom Säntis mit der Säntis-Schwebebahn hinunter auf die Schwägalp, dort Postautoanschluss.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Wasserauen oder Urnäsch. Nach der Wanderung von der Schwägalp mit Bus nach Urnäsch und von dort mit Zug nach Wasserauen (Fahrzeit etwa eine Stunde).

Parken

Parkplätze in Urnäsch und Wasserauen.

Koordinaten

DG
47.285462, 9.428090
GMS
47°17'07.7"N 9°25'41.1"E
UTM
32T 532372 5236976
w3w 
///sprach.mannschaften.kreis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 9/2012: Appenzellerland. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 227T Appenzell.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, stabile Bergschuhe.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
11,5 km
Dauer
6:15h
Aufstieg
1704 hm
Abstieg
99 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.